Oberwiesenthalerin übernimmt Weltcup-Führung
Otto sorgt für dreifachen Rodel-Triumph

Deutsche Rodler-Dominanz beim Viessmann-Weltcup in Calgary: Die Rodel-Olympiasiegerin Sylke Otto siegte vor Barbara Niederhuber und verdrängt Silke Krausshaar von der Weltcup-Spitze.

HB BERLIN. Rodel-Olympiasiegerin Sylke Otto hat den totalen deutschen Triumph beim Viessmann-Weltcup in Calgary perfekt gemacht. Der Oberwiesenthalerin gelang in dem wegen starker Winde auf einen Durchgang verkürzten Rennen mit dem Bahnrekord von 46,817 Sekunden ihr erster Saisonerfolg. Auf Platz zwei kam Barbara Niedernhuber (Königssee/46,974) vor der Österreicherin Veronika Halder (47,191).

Die deutschen Damen sind seit November 1997 in 74 Rennen nicht besiegt worden. Die Oberhoferin Silke Kraushaar kam nach zuletzt zwei Siegen in 47,407 Sekunden nur auf Platz acht. Damit übernahm Sylke Otto mit 270 Punkten die Führung im Gesamtweltcup vor Kraushaar (242).

Im Doppelsitzer hatte es zuvor ebenfalls einen Doppelsieg gegeben. Die Ex-Weltmeister Andre Florschütz/Torsten Wustlich (Oberhof/Oberwiesenthal) setzten sich mit winzigen fünf Tausendstelsekunden Vorsprung auf die Olympiasieger Patric Leitner/Alexander Resch (Königssee/Berchtesgaden) durch.

Bei den Herren kam der 21-jährige David Möller (Oberhof) zum ersten Weltcup-Erfolg seiner Karriere, der dreimalige Olympiasieger Georg Hackl (Berchtesgaden) wurde Vierter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%