Archiv
OECD-Frühindikator steigt im April um 0,3 auf 124,0 Punkte

PARIS (dpa-AFX) - Der OECD-Frühindikator hat im April seinen Aufwärtstrendweiter fortgesetzt. Der Composite-Leading-Indikator (CLI) sei zum Vormonat vonrevidierten 123,7 (ursprünglich 124,0) auf 124,0 Punkte gestiegen, teilte dieOrganisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung am Freitag inParis mit. Trotz des erneuten Anstiegs deuteten die Daten aber auf eineschwächere Entwicklung in den USA und der Eurozone hin, hieß es. Die auf dasJahr hochgerechnete Sechs-Monats-Rate sank von 6,9 Punkten im März auf 6,2Zähler im April. Das war der dritte Rückgang in Folge.

PARIS (dpa-AFX) - Der OECD-Frühindikator hat im April seinen Aufwärtstrendweiter fortgesetzt. Der Composite-Leading-Indikator (CLI) sei zum Vormonat vonrevidierten 123,7 (ursprünglich 124,0) auf 124,0 Punkte gestiegen, teilte dieOrganisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung am Freitag inParis mit. Trotz des erneuten Anstiegs deuteten die Daten aber auf eineschwächere Entwicklung in den USA und der Eurozone hin, hieß es. Die auf dasJahr hochgerechnete Sechs-Monats-Rate sank von 6,9 Punkten im März auf 6,2Zähler im April. Das war der dritte Rückgang in Folge.

Der Indikator für Deutschland stieg im April von 123,9 Punkten im März auf124,5 Zähler. Die Sechs-Monats-Rate sank hingegen von 7,4 auf 7,2 Punkte. DerCLI für die Eurozone verbesserte sich von 122,8 auf 123,2 Punkte. DieSechs-Monats-Rate ging von 6,3 auf 5,8 Punkte zurück.

Der Indikator für die USA kletterte von 133,5 auf 134,0 Punkte. DieSechs-Monats-Rate sank von 9,6 auf 8,6 Zähler. Der CLI für Japan stieg von 102,2auf 102,5 Punkte. Die Sechs-Monats-Rate erhöhte sich von 2,5 auf 2,6 Zähler. DerIndikator für Frankreich stieg von 120,8 auf 121,0 Punkte. Die Sechs-Monats-Ratefiel von 7,8 auf 6,7 Punkte. Der CLI für Großbritannien sank von 109,1 auf 109,0Punkte. Die Sechs-Monats-Rate ging von 3,9 auf 3,1 Zähler zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%