Archiv
OECD: Standardisierte Arbeitslosenquote verharrte im April bei 6,9 Prozent

PARIS (dpa-AFX) - Die Arbeitslosenquote in den Ländern der OECD hat sich imApril zum Vormonat nicht verändert. Die standardisierte Quote habe wie schon imMärz bei 6,9 Prozent gelegen, teilte die Organisation für wirtschaftlicheZusammenarbeit und Entwicklung (OECD) am Freitag in Paris mit. Zum Vorjahrverringerte sich die Quote hingegen um 0,3 Prozent.

PARIS (dpa-AFX) - Die Arbeitslosenquote in den Ländern der OECD hat sich imApril zum Vormonat nicht verändert. Die standardisierte Quote habe wie schon imMärz bei 6,9 Prozent gelegen, teilte die Organisation für wirtschaftlicheZusammenarbeit und Entwicklung (OECD) am Freitag in Paris mit. Zum Vorjahrverringerte sich die Quote hingegen um 0,3 Prozent.

In der Eurozone verharrte die Arbeitslosigkeit zum Vormonat bei 9,0 Prozent.Zum Vorjahr erhöhte sie sich um 0,1 Prozentpunkte. In den USA verblieb die Quoteim Mai zum Vormonat bei 5,6 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr sank sie hingegenum 0,5 Prozentpunkte. In Japan verharrte die Quote im April im Vormonatsvergleich bei 4,7 Prozent. Im Jahresvergleich sank sie um 0,7Prozentpunkte.

In den zwölf Monaten von Mai 2003 bis April 2004 stieg die Arbeitslosenquotein Deutschland von 9,7 auf 9,8 Prozent. In Frankreich erhöhte sie sich von 9,3auf 9,4 Prozent. In Italien sank die Quote von 8,9 auf 8,5 Prozent. InGroßbritannien verringerte sie sich von 5,1 auf 4,7 Prozent.

Die Arbeitslosenquote der OECD wird auf der Basis von standardisierten Datenaus 27 Mitgliedsländern berechnet. Hierzu gehören die 15 alten Mitglieder derEuropäischen Union, Kanada, USA, Australien, Japan, Neuseeland, TschechischeRepublik, Ungarn, Norwegen, Polen, Slowakische Republik und dieSchweiz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%