Archiv
Ölkonzern Total führt Gespräche über Einstieg bei russischer Ölgesellschaft

Der französische Ölkonzern Total führt nach eigenen Angaben Gespräche über einen Einstieg bei einer kleinen russischen Ölgesellschaft. Das teilte das Unternehmen am Montag in Paris mit. Total gab jedoch nicht bekannt, um welches russische Unternehmen es sich handelt und wann der Einstieg erfolgen soll.

dpa-afx PARIS. Der französische Ölkonzern Total führt nach eigenen Angaben Gespräche über einen Einstieg bei einer kleinen russischen Ölgesellschaft. Das teilte das Unternehmen am Montag in Paris mit. Total gab jedoch nicht bekannt, um welches russische Unternehmen es sich handelt und wann der Einstieg erfolgen soll.

Zuvor hatte die französische Zeitung "Les Echos" berichtet, dass der Konzern in den kommenden Tagen einen bedeutenden Anteil an einer kleinen russischen Ölgesellschaft erwerben wolle. Dabei berief sich die Zeitung auf informierte Kreise. Als Kaufsumme nannte das Blatt bis zu eine Milliarde US-Dollar.

Eine Total-Sprecherin betonte, dass in laufenden Gesprächen generell keine Mitteilungen gemacht würden. So lange es keine Unterschriften gebe, sei alles möglich. Konzernchef Thierry Desmarest habe aber niemals einen Hehl aus seinen Wünschen gemacht, in Russland wachsen zu wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%