Archiv
Ölpreis durchbricht wichtige Marken in London und New York

(Korrigiert wird der zweite Satz im ersten Absatz: Es handelt sich um die Lieferung im Oktober rpt Oktober, nicht September.)

(Korrigiert wird der zweite Satz im ersten Absatz: Es handelt sich um die Lieferung im Oktober rpt Oktober, nicht September.)

dpa-afx LONDON. Der Ölpreis ist am Freitagnachmittag in London und New York auf historische Höchststände gestiegen und hat dabei wichtige Marken durchbrochen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober stieg erstmals über 45 $ und kostete zuletzt 45,15 $.

Am New Yorker Warenterminmarkt Nymex kletterte der Preis im elektronischen Handel erstmals über 49 $. In der Spitze kostete der Barrel 49,27 $. Damit wurde den siebten Handelstag in Folge ein neuer Rekord aufgestellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%