Archiv
Ölpreis klettert in New York mit 44,40 US-Dollar auf neuen Rekordwert

(dpa-AFX) NEW York - Der Ölpreis ist am Donnerstag in New York nach dem Einbruch am Vorabend auf einen neuen Rekordstand geklettert. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) Rohöl zur Lieferung im September kletterte an der Warenterminbörse Nymex in der Spitze bis auf 44,40 Dollar. Das waren 1,57 Dollar mehr als am Vortag und das höchste Niveau seit Beginn des Terminhandels 1983.

(dpa-AFX) NEW York - Der Ölpreis ist am Donnerstag in New York nach dem Einbruch am Vorabend auf einen neuen Rekordstand geklettert. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) Rohöl zur Lieferung im September kletterte an der Warenterminbörse Nymex in der Spitze bis auf 44,40 Dollar. Das waren 1,57 Dollar mehr als am Vortag und das höchste Niveau seit Beginn des Terminhandels 1983.

Die Sorge vor Versorgungsengpässen bleibt Händlern zufolge trotz der positiven Aussagen der Opec weiter bestehen. Meldungen um den größten russischen Ölexporteur Yukos verunsicherten den Markt zusätzlich. Die russische Justiz widerrief die Freigabe von Yukos-Konten und blockierte damit erneut die Finanzierung der laufenden Geschäfte des Konzerns.

Die Nachricht von freien Förderkapazitäten der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) vom Vorabend habe nur kurzfristig für Erleichterung gesorgt. Nach Aussagen von Opec-Präsident Purnomo Yusgiantoro kann das Kartell anders als bisher vermutet doch noch kurzfristig Förderreserven von bis zu 1,5 Millionen Barrel pro Tag mobilisieren. "Es gibt eine leichte Entspannung, aber die Nervosität im Markt bleibt", sagte Karl-Heinz Schult-Bornemann von Exxonmobil.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%