Archiv
Ölpreis nähert sich in New York der Rekordmarke aus der Kuwait-Krise 1990

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Preis für ein Barrel Rohöl ist am Mittwoch an derNew Yorker Warenterminbörse Nymex in die Nähe der Marke von 41 US-Dollargestiegen. Ein Barrel (159 Liter) Rohöl zur Lieferung im Juni kostete beiHandelsschluss 40,77 Dollar. Zwischenzeitlich war der Preis bis auf 40,92 Dollargeklettert und näherte sich damit seinem Rekordhoch, das im Oktober 1990 währendder Kuwait-Krise bei 41,15 Dollar erreicht wurde.

Zuvor hatte der Branchenverband American Petroleum Institute (API)mitgeteilt, dass der Benzinlagerbestand in der am 7. Mai endenden Woche um rund1,5 Millionen Barrel zurückgegangen ist. Ölhändler machten außerdem die starkeNachfrage nach Benzin in der bevorstehenden Sommersaison für denAnstieg verantwortlich.

John Person, der Verfasser des Branchen-Newsletters "Bottom Line Financialand Futures Weekly Report", erwartet noch in dieser Woche einen Anstieg desRohölpreises auf 41,15 Dollar je Barrel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%