Archiv
Ölpreis setzt Aufwärtstendenz nach neuerlichen Anschlägen im Irak fort

LONDON (dpa-AFX) - Der Rohölpreis ist am Donnerstag nach neuerlichenAnschlägen im Irak weiter gestiegen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) derNordseesorte Brent zur Lieferung im August legte am frühen Nachmittag in Londonum 1,28 Prozent auf 35,65 US-Dollar zu. Bereits an den Vortagen hatten Anschlägeauf wichtige Pipelines im Irak den Rohölpreis wieder deutlich steigen lassen.

LONDON (dpa-AFX) - Der Rohölpreis ist am Donnerstag nach neuerlichenAnschlägen im Irak weiter gestiegen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) derNordseesorte Brent zur Lieferung im August legte am frühen Nachmittag in Londonum 1,28 Prozent auf 35,65 US-Dollar zu. Bereits an den Vortagen hatten Anschlägeauf wichtige Pipelines im Irak den Rohölpreis wieder deutlich steigen lassen.

"Die Terrorprämie wird noch für einige Zeit erhalten bleiben", sagte HändlerKevin Blemkin bei GNI-Man. Nach den neuerlichen Anschlägen sei die zuletzt etwasgeringere Prämie wieder deutlich gestiegen. Bei einem Autobombenanschlag aufeine Rekrutierungsstelle der irakischen Sicherheitskräfte in Bagdad sind amDonnerstag rund 40 Menschen getötet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%