Archiv
Ölpreis sinkt im asiatischen Handel trotz Ausnahmezustands im Irak

Der Preis für leichtes amerikanisches Rohöl ist am Montag trotz neuer Gewaltausbrüche im Irak gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Sorte WTI kostete im asiatischen Handel 49,32 Dollar und damit 29 Cent weniger als bei Handelsschluss am Freitag.

dpa-afx SINGAPUR. Der Preis für leichtes amerikanisches Rohöl ist am Montag trotz neuer Gewaltausbrüche im Irak gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Sorte WTI kostete im asiatischen Handel 49,32 Dollar und damit 29 Cent weniger als bei Handelsschluss am Freitag.

Am Sonntag hatte die irakische Übergangsregierung nach einem blutigen Wochenende mit über 60 Toten für zwei Monate den Ausnahmezustand ausgerufen. "Der Markt hat heute diesen negativen Faktor ausgeblendet", sagte Experte Eswaran Ramasamy vom Energie-Informationsdienst Platts.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%