Österreich und Niederlande Hauptabnehmer
Bekleidungs-Industrie steigert Export um mehr als 10 %

Die deutsche Bekleidungs-Industrie hat ihr Exportvolumen im ersten Quartal 2001 um mehr als 10 % auf 4,3 Mrd. DM steigern können.

dpa KÖLN. Die Ausfuhren nach Russland hätten dabei mit einem Plus von über 67 % von 59 auf 99 Mill. DM den größten Zuwachs verzeichnet, teilte die Bundesstelle für Außenhandelsinformation am Donnerstag in Köln mit.

Die größten Abnehmer deutscher Bekleidung sind weiterhin Österreich und die Niederlande mit Kleidung im Wert von jeweils 660 Mill. DM. Zwei Drittel der gesamten Ausfuhren fand Abnehmer in Staaten der Europäischen Union.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%