Österreicher holt Disziplim-Weltcup: Hermann Maier gewinnt Super-G

Österreicher holt Disziplim-Weltcup
Hermann Maier gewinnt Super-G

Der Österreicher Hermann Maier hat den Super-G in Garmisch-Partenkirchen für sich entschieden. Er entschied damit auch den Disziplin-Weltcup vorzeitig für sich.

HB BERLIN. Der Österreicher Hermann Maier hat am Sonntag den Super-G in Garmisch-Partenkirchen gewonnen und mit seinem dritten Saisonsieg vorzeitig auch den Disziplin-Weltcup für sich entschieden. Der 31-Jährige lag in 1:18,09 Minuten sieben Hundertstelsekunden vor dem Überraschungs-Zweiten Pierre-Emanuel Dalcin aus Frankreich. Rang drei ging an den Schweizer Tobias Grünenfelder in 1:18,46.

Hermann Maier übernahm mit seinem Triumph von Garmisch mit 922 Punkten auch die Führung im Gesamt-Weltcup von seinem Landsmann Benjamin Raich (916), der stürzte. «Mir liegt der Super-G im Moment einiges besser. Ber der Abfahrt fehlt mit noch ein wenig die Abstimmung», sagte Maier nach dem Rennen. «Für mich ist es eine Sensation, dass ich in diesem Jahr schon so mitfahren kann.»

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%