Archiv
Österreichische Uniqa übernimmt italienischen LebensversichererDPA-Datum: 2004-06-30 15:54:29

WIEN (dpa-AFX) - Der österreichische Versicherungskonzern Uniqa < UN9.STU > übernimmt die Mehrheit am italienischen Lebensversicherer Claris Vita. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kartellbehörden habe der Wiener Konzern 80 Prozent des Aktienkapitals vom bisherigen Alleineigentümer, der Veneto Banca, übernommen, teilte die Uniqa am Mittwoch in Wien mit. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

WIEN (dpa-AFX) - Der österreichische Versicherungskonzern Uniqa < UN9.STU > übernimmt die Mehrheit am italienischen Lebensversicherer Claris Vita. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kartellbehörden habe der Wiener Konzern 80 Prozent des Aktienkapitals vom bisherigen Alleineigentümer, der Veneto Banca, übernommen, teilte die Uniqa am Mittwoch in Wien mit. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Nach der mehrheitlichen Übernahme der deutschen Mannheimer AG sei dies die zweitgrößte Transaktion in der Uniqa-Gruppe außerhalb des Heimatmarktes Österreich gewesen, teilte das Unternehmen weiter mit. Durch die beiden jüngsten Akquisitionen steige das Prämienvolumen auf rund 4 Milliarden Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%