Archiv
Oetker-Gruppe deutlich gewachsen

Der Nahrungsmittelkonzern Oetker hat 2001 dank guter Geschäfte mit tiefgekühlter Pizza und Edelfischen einen Umsatzsprung erzielt, doch für 2002 erwartet die Gruppe in Deutschland kein weiteres Wachstum.

Reuters BIELEFELD. "Angetrieben vom Pizza-Geschäft und dem Absatz tiefgekühlter Edelfische mit zweistelligen Wachstumsraten stiegen die Umsätze um 4,8 Prozent auf 989 Mill. Euro", sagte August Oetker, Vorsitzender der Geschäftsführung der Oetker International, am Dienstag in Bielefeld. Im Vorjahr hatte Oetker 944 Millionen Euro erlöst.

In Deutschland seien die Perspektiven nach einem enttäuschenden Start der Konsumgüterbranche deutlich eingetrübt. "Im Inland sind wir derzeit nicht auf Wachstum eingestellt", sagte Oetker. Investieren wolle die Gruppe in diesem Jahr rund 50 Mill. Euro nach 46 Mill.Euro im Vorjahr.

Im Gegensatz zum stagnierenden deutschen Markt, der 2001 lediglich ein Umsatzwachstum von 0,6 Prozent verzeichnet habe, habe das Auslands-Geschäft um 11,2 Prozent zugelegt. Auch ins neue Jahr seien die Auslandsgesellschaften gut gestartet. Für das gesamte Nahrungsmittelgeschäft rechne die Gruppe deshalb 2002 erneut mit einem Zuwachs, der jedoch unter dem des Vorjahres liegen werde.

Als Beispiel für die Expansion nannte Oetker die Oetker-Pizza, die mittlerweile in 22 Ländern zu haben sei. Unlängst sei dieses Produkt erfolgreich in Großbritannien und in Norwegen eingeführt worden. Norwegen sei gemessen am Pro-Kopf-Verbrauch mittlerweile Weltmeister beim Pizza-Konsum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%