Offenbar Pläne zur Evakuierung
Großbritannien rechnet mit Nuklearschlag in Kaschmir

Das britische Militär bereitet sich offenbar auf die Folgen eines Atomkriegs zwischen Indien und Pakistan vor.

wiwo/ap LONDON/NEW YORK. Die Londoner Zeitung "Times" berichtet in ihrer Freitagausgabe, dass Militärstrategen Pläne erstellten, wie man auf eine solche Auseinandersetzung zwischen den beiden Atommächten reagieren könne, die das Militär derzeit als eine "reale Möglichkeit" einstufe. Außerdem würden Evakuierungspläne für britische Staatsbürger in Indien und Pakistan entworfen.

Uno-Generalsekretär Kofi Annan rief Indien und Pakistan im Kaschmir-Konflikt unterdessen zu Mäßigung auf. Annan sagte am Donnerstag in New York, die beiden Staaten sollten "Logik und die Sprache des Friedens" nutzen, um die Spannungen zu lösen, anstatt auf einen Krieg zuzusteuern. Annan bot an, in dem Konflikt zu vermitteln. Bislang ist nur Pakistan bereit, den Uno-Generalsekretär als Vermittler zu akzeptieren.

Der pakistanische Außenminister Abdul Sattar hatte in Briefen an Annan und den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen darum gebeten, dass die Uno und die internationale Gemeinschaft ihre guten Beziehungen zu Indien einsetzen sollten, um die Spannungen zwischen den beiden Atommächten zu reduzieren, den Frieden zu bewahren und Gespräche zu ermöglichen. Uno-Sprecher Fred Eckhard sagte, der Generalsekretär werde eine solche Mission jedoch nur übernehmen, wenn er von beiden Seiten darum gebeten werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%