Offenlegung von Interessenkonflikten
Schärfere Regeln für Analysten

Der größte deutsche Analystenverband geht in die Offensive und legt heute in Frankfurt strengere Regeln für seine 1 400 Mitglieder vor. Danach will die Deutsche Vereinigung für Wertpapieranalyse und Asset Management (DVFA) den Eigenhandel von Analysten mit von ihnen untersuchten Wertpapieren grundsätzlich verbieten.

HB/tmo FRANKFURT/M. Das Verbot erstreckt sich auch auf Familienangehörige. Ausnahmen gelten nur für Geschäfte, die eine "neutrale Kontrollstelle", in der Regel die bankinterne Überwachung, für unbedenklich erklärt. Außerdem soll sich jedes Mitglied verpflichten, auf eigene wirtschaftliche Verbindungen mit dem analysierten Unternehmen hinzuweisen. Das sieht der "DVFA-Verhaltenskodex für Finanzanalyse" vor, der dem Handelsblatt vorliegt.

Hintergrund der neuen Standesrichtlinien ist die geänderte Gesetzeslage durch das Vierte Finanzmarktförderungsgesetz. Außerdem ist die Branche im Zuge der Börsenkrise aber auch verstärkt unter öffentlichen Druck geraten. Viele Investoren kritisieren, dass Analysten nach wie vor mehr positive als negative Anlageurteile veröffentlichen. "Wir wollen den Berufsangehörigen den Rücken stärken, Orientierung bieten und nach außen demonstrieren, dass die Verbraucher am Kapitalmarkt fair behandelt werden", sagt DVFA-Vorstandschef Fritz Rau. Deshalb dürfen Unternehmen das Anlageurteil eines Analysten künftig auch nicht mehr vorab einsehen.

Eine ähnliche Praxis hat die Deutsche Bank erst vor einigen Monaten eingeführt. Andere Banken hingegen stimmen bislang ihre Studien inklusive Anlageurteil mit den Unternehmen ab. Rau erwartet, dass diese Institute dem DVFA-Vorschlag folgen werden. "Vor zwei Jahren wäre unsere Forderung kontrovers diskutiert worden, aber heute entspricht sie dem Zeitgeist." Allerdings fordert der Verband keine strikte Trennung von Analyseabteilung und Investment-Banking.

Die neuen Standesrichtlinien liegen bis zum 28. November öffentlich aus. In Kraft tritt das neue Regelwerk, wenn die Mitgliederversammlung der DVFA es im Dezember ratifiziert.

Quelle: Handelsblatt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%