Archiv
Office Depot: Quartal mit Verlust beendet

Office Depot meldete für das vierte Quartal einen Verlust von 168,8 Millionen Dollar oder 57 Cents pro Aktie. Im Vorquartal konnte noch ein Gewinn von 84 Millionen Dollar oder 24 Cents je Aktie erwirtschaftet werden

Als Grund für diesen Ergebnisrückgang macht Office Depot die gestiegenen Ölpreise und die negative Börsenstimmung verantwortlich. Außerdem haben Winterstürme in Teilen der USA Konsumenten von dem Besuch der Filialen abgehalten. Im ersten Quartal plant Office Depot, 70 seiner 888 Geschäfte zu schließen. Dafür sollen im Gesamtjahr 50 neue Filialen an lukrativeren Orten eröffnet werden. Für das erste Quartal 2001 prognostiziert Office Depot einen Gewinn pro Aktie von 19 bis 22 Cents, für das Gesamtjahr wird ein Gewinn von 80 Cents angestrebt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%