Offizielle Mitteilung erst Anfang nächsten Jahres
IBM-Chef Gerstner scheidet im März 2002 aus dem Amt

Reuters LONDON. Nach neun Jahren auf dem Chefsessel des weltgrößten Computerherstellers International Business Machines (IBM) scheidet Lou Gerstner einem Zeitungsbericht zufolge im März kommenden Jahres aus dem Amt. Gerstner habe seine Kollegen über seine Pläne unterrichtet, berichtete die "Sunday Business".

Eine offizielle Mitteilung werde allerdings nicht vor Anfang nächsten Jahres erwartet, wenn Gerstners Vertrag ausläuft. Nachfolger werde voraussichtlich IBM-Präsident Sam Palmisano, der vor einem Jahr zum Chief Operating Officer ernannt worden war.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%