Ohne Hormonbehandlung
Sizilianerin bekommt Sechslinge

Eine 40-jährige Sizilianerin, die nach eigenen Angaben keine Hormonbehandlung zur Steigerung der Fruchtbarkeit erhalten hat, erwartet Sechslinge.

HB/dpa PALERMO. Wissenschaftler in Palermo sprechen von einem extrem seltenen Fall. "Falls es sich tatsächlich um eine normale Schwangerschaft handelt, wird sie in die wissenschaftliche Literatur eingehen", kommentierte ein Gynäkologe in Palermo.

Statistisch komme auf drei Milliarden Schwangerschaften eine Sechslingsgeburt ohne vorherige Hormonbehandlung, berichtete die römische Zeitung "La Repubblica" (Freitagausgabe) weiter. "Es sind Kinder der Liebe und des Schicksal", meint der werdende Vater. Allerdings gilt Italien und besonders Sizilien als "Wilder Westen" der künstlichen Befruchtung und der Hormonbehandlungen. Das Ehepaar hat bereits vier Kinder, schreibt das Blatt. Die Sechslinge sollten "demnächst" zur Welt kommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%