Archiv
Ohne Treiber aufgeschmissen

Wenn Geräte, die am Computer angeschlossen sind, nicht funktionieren liegt es oft am Treiber.

Das Umrüsten auf eine neue Betriebssystemversion hat mitunter unangenehme Folgen: Manches angeschlossene Gerät funktioniert möglicherweise nicht mehr. Meist liegt das am Gerätetreiber. Kleine Programme, die zwischen Gerät und Betriebssystem ver-mitteln - und immer für eine ganz spezielle Version von Windows entwickelt werden.

Falls Microsoft die nötigen Treiber nicht mitliefert, hilft oft nur eins: Auf der Webseite des Herstellers nachschauen, ob Treiber für die entsprechende Betriebssystemversion angeboten werden. Falls nicht, unbedingt versuchen, einen allgemeinen Treiber zu verwenden. Soundkarten sind beispielsweise oft kompatibel zum Soundblaster-Standard. Solche allgemeinen Standardtreiber gibt es auch für Drucker und einige 3D-Grafikkarten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%