Archiv
Olympia in der Antike - Präziser Überblick von Judith Swaddling

Weitgehend auf den sportlichen Aspekt von Olympia konzentriert sich Judith Swaddling in dem kleinen Band «Die Olympischen Spiele der Antike». Dieses Buch bietet einen sehr guten und zugleich präzisen Überblick über die Örtlichkeiten, das Programm und die einzelnen Wettkampfdisziplinen.

Weitgehend auf den sportlichen Aspekt von Olympia konzentriert sich Judith Swaddling in dem kleinen Band «Die Olympischen Spiele der Antike». Dieses Buch bietet einen sehr guten und zugleich präzisen Überblick über die Örtlichkeiten, das Programm und die einzelnen Wettkampfdisziplinen.

Auch von den Skandalen, die es damals schon gegeben hat, ist die Rede. So hat sich der römische Kaiser Nero im Jahr 67 nach Christus in die Siegerliste des Pferdewagenrennens eintragen lassen, obwohl er ohne fremde Hilfe nicht einmal ans Ziel gekommen wäre. Zum Abschluss nimmt der Band die vielfältigen Versuche in der Neuzeit in den Blick, die olympische Idee wieder zu beleben - bis hin zum erfolgreichen Vorstoß des Baron de Coubertin. Der französische Adlige war der maßgebliche Initiator der Spiele in Athen im Jahr 1896.



Judith Swaddling

Die Olympischen Spiele der Antike

Verlag Philipp Reclam jun., Stuttgart

200 S. Euro 5,00

Isbn 3-15-018293-X

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%