Olympia
Sponsoren erleichtert über ausgebliebene Proteste

Nach Abschluss der Olympischen Spiele in Peking haben sich Sponsoren erleichtert gezeigt, dass größere Zwischenfälle trotz der angespannten Lage in Tibet ausgeblieben sind.

HB PEKING. "Sie (die Olympischen Spiele) waren ein riesiger Erfolg, besonders weil es keine großen Probleme gab", sagte Gyehyun Kwon, Marketing-Chef für Sportveranstaltungen beim südkoreanischen Elektronikkonzern Samsung am Montag.

Der Effekt des Sponsoring sei äußerst positiv gewesen, wie Zwischenberichte und Absatzzahlen zeigten. Samsung habe sich für die Spiele das Ziel gesetzt, den Wiedererkennungswert der Marke in China um zehn Prozent zu steigern. Ob das Ziel erreicht wurde, sagte Kwon jedoch nicht. Samsung ist einer von zwölf globalen Sponsoren, die durchschnittlich 72 Millionen Dollar für die Rechte an der Veranstaltung in Peking und den Winterspielen in Turin 2006 gezahlt hatten.

Einer Erhebung des Instituts CSM zufolge sind 70 Prozent der chinesischen Verbraucher dazu bereit, Produkte von Olympia-Sponsoren kaufen. "Ich würde definitiv sagen, dass die Pekinger Spiele ein Erfolg für die Sponsoren waren, da der Wiedererkennungswert der Unternehmen extrem hoch ist", sagte CSM-Vertreter Matthew Brosenne. So habe der US-Getränkehersteller Coca-Cola die chinesische Milchprodukte-Marke Yili - einen lokalen Sponsor - als die am effektivsten vermarktete Marke überholt. Wie viele westliche Unternehmen, will Coca-Cola seine Position im boomenden China festigen.

Das Kreditkartenunternehmen Visa, ein weiterer weltweiter Sponsor, zeigte sich besonders über das Zuschauerinteresse erfreut. "Die Aufmerksamkeit der Welt war fantastisch, die Fernsehquoten weltweit haben Rekorde erreicht und die Athleten haben Geschichte geschrieben", sagte Visas Sponsoring-Chef, Michael Lynch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%