Olympische Spiele
IOC plant THG-Tests in Athen

Bei den Olympischen Spielen in Athen werden die Sportler auf THG getestet. Das gab das IOC bekannt.

HB BERLIN. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) will die Teilnehmer der Spiele 2004 in Athen auf Tetrahydrogestrinone (THG) testen. Das teilte IOC-Chefinspektor Denis Oswald am Freitag in Athen mit. Der Schweizer informiert sich in der griechischen Hauptstadt derzeit über den Stand der Organisation für die Spiele im August 2004.

«Ich kann versichern, dass die THG-Kontrollen mit neuester Technik durchgeführt werden», sagte Oswald. «Die Lücke zwischen Betrügern und Wissenschaft schließt sich immer mehr. Wir werden alles dafür tun, dass keine Betrüger an den Spielen teilnehmen, und die beste Ausrüstung zur Verfügung stellen.»

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%