Archiv
OmniSky: Kleinerer Verlust im zweiten Quartal

OmniSky hat seine Prognosen für das Geschäftsjahr angehoben, nachdem Rupert Murdochs News Corp. angekündigt hat, den Anteil an OmniSky auf knapp 20 Prozent zu erhöhen. Die erhöhte Beteiligung von News Corp. werde sich positiv auf die Bilanz des zweiten Quartals auswirken, hieß es bei OmniSky.

Das Management rechnet nun mit einem Verlust von nur noch 2,18 bis 2,26 Dollar pro Aktie. Zuvor ging das Unternehmen von einem Minus in Höhe von 2,28 Dollar pro Aktie aus. OmniSky ist im Mobilfunkgeschäft tätig und bietet e-Mail- und Internetdienste an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%