OMV expandiert: BP verkauft über 300 Tankstellen

OMV expandiert
BP verkauft über 300 Tankstellen

Die BP plc, London, verkauft mehr als 300 Tankstellen an die OMV AG, Wien. Als Kaufpreis seien 377 Millionen Euro in bar vereinbart worden, teilte BP am Montag mit. Hinzu komme der Wert des Umlaufvermögens am Tag der Übernahme.

vwd HAMBURG. Mit der Veräußerung erfüllt BP Auflagen des Kartellamtes im Zusammenhang mit der Übernahme der Bochumer Aral AG. Verkauft würden 247 Tankstellen in Deutschland, 55 in Ungarn und elf in der Slowakei. Zudem erhalte OMV 45 Prozent an der Bayernoil-Raffinerie in Ingolstadt und 18 Prozent an der Transalpin-Pipeline, die von Triest aus die bayerischen Raffinerien versorge, hieß es weiter.

Wilhelm Bonse-Geuking, Vorstandsvorsitzender der deutschen BP, zeigte sich zuversichtlich, mit dem Verkauf alle Auflagen des Bundeskartellamts für die Übernahme von Aral und Veba Oel erfüllt zu haben. Das Kartellamt muss dem Vertrag noch zustimmen. Die Behörde hatte bereits im Dezember den Verkauf von fast 500 BP - und Aral-Tankstellen an den polnischen Konzern PKN Orlen genehmigt.

Das Kartellamt hatte die Fusion von BP und Aral nur unter strengen Auflagen genehmigt, um einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten. BP/Aral müssen sich von insgesamt 800 Tankstellen sowie der Raffinerie Bayernoil trennen. Dadurch soll der Marktanteil von BP/Aral von 26 Prozent auf 22 Prozent gesenkt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%