Online-Werbung boomt
Studie: Online-Werbeeinnahmen größer als erwartet

Der am Donnerstag von HSBC Trinkaus & Burkhardt in Düsseldorf veröffentlichten Studie zufolge vereinten die drei größten Internet-Portale in Deutschland, T-Online, AOL und Yahoo! 43 % des Gesamtwerbemarkts im Internet auf sich.

Reuters DÜSSELDORF. Die Werbeeinnahmen der Online-Dienste in Deutschland sind einer Studie zufolge mit 300 Mill. Euro im vergangenen Jahr wesentlich höher als erwartet. Der am Donnerstag von HSBC Trinkaus & Burkhardt in Düsseldorf veröffentlichten Studie zufolge vereinten die drei größten Internet-Portale in Deutschland, T-Online, AOL und Yahoo! 43 % des Gesamtwerbemarkts im Internet auf sich. Die zehn gößten Portale kämen auf 70 % des Marktes, hieß es. Das auf Grundlage der Umsätze von Online-Mediagenturen, durch Unternehmensangaben und Schätzungen ermittelte Marktvolumen habe die eigenen Erwartungen erheblich übertroffen, teilte HSBC mit. Schätzungen anderer Bankhäuser würden mit dem ermittelten Volumen sogar um mehr als das Doppelte übertroffen.

Ein Fazit der Studie ist, dass sich entgegen der wegen der Krise der so genannten New-Economy-Unternehmen aus der Internetbranche gedämpften Erwartungen der Online-Werbemarkt in Deutschland im abgelaufenen Jahr annähernd verdoppelt habe. Nach dem euphorischen Jahresauftakt habe sich von August an der Markt deutlich abgeschwächt.

Der Studie zufolge ist AOL Deutschland Marktführer mit einem auf Basis der US-Umsätze geschätzten Werbeumsatz von 52,364 Mill. Euro im vergangenen Jahr. Dahinter folgen T-Online mit 47,28 Mill. Euro und Yahoo mit 29,314 Mill. Euro. Der zehntplazierte Online-Dienst Web.de kam den Angaben zufolge im Jahr 2000 auf Werbeeinnahmen von 7,947 Mill. Euro.

Auf Basis der Ergebnisse schätzt HSBC, dass das Internet im Jahr 2005 mit 2,3 Mrd. Euro gut fünf Prozent des gesamten deutschen Werbevolumens ausmachen wird. Für diesen Zeitpunkt sei mit 39,9 Mill. Internet-Nutzern in Deutschland zu rechnen. Für das laufende Jahr rechnet HSBC mit einem leicht abgeschwächten Wachstum des Online-Werbemarktes um 65 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%