Archiv
Opec: USA hat 2,5 Millionen Barrel Rohöl pro Tag aus Reserve freigegeben

Die USA hat der Opec zufolge 2,5 Mill. Barrel Öl pro Tag aus ihrer strategischen Reserve freigegeben. Er habe soeben einen entsprechenden Brief des US-Energieministeriums erhalten, sagte der Präsident der Organisation Erdöl exportierender Länder Purnomo Yusgiantoro am Mittwoch in Jakarta. Er hoffe, dass andere Opec- und Nicht-Opec-Länder dem Schritt der USA folgen könnten, um den Anstieg der Ölpreise zu begrenzen.

dpa-afx JAKARTA. Die USA hat der Opec zufolge 2,5 Mill. Barrel Öl pro Tag aus ihrer strategischen Reserve freigegeben. Er habe soeben einen entsprechenden Brief des US-Energieministeriums erhalten, sagte der Präsident der Organisation Erdöl exportierender Länder Purnomo Yusgiantoro am Mittwoch in Jakarta. Er hoffe, dass andere Opec - und Nicht-Opec-Länder dem Schritt der USA folgen könnten, um den Anstieg der Ölpreise zu begrenzen.

Am Mittwoch haben sich die Preise für Öl etwas von ihren am Vortag erreichten Rekordständen entfernt. In London kostete am Mittag ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November 46,16 Dollar. Am Dienstag hatte die Notierung mit 46,72 Dollar noch ein Rekordhoch erreicht. Für ein Barrel der US-Sorte Light Sweet Crude mussten 49,70 Dollar bezahlt werden. Am Vortag war der Preis im Handelsverlauf mit 50,47 Dollar ebenfalls auf einen neuen Höchststand geklettert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%