Archiv
Opel-Belegschaft in Bochum berät über Ende des wilden Streiks

Zur Abstimmung über ein mögliches Ende des wilden Streiks im Bochumer Opel-Werk hat am Mittwoch eine Belegschaftsversammlung begonnen. Alle rund 9 600 Mitarbeiter des Werks sind zu der geheimen Abstimmung aufgerufen.

dpa-afx BOCHUM. Zur Abstimmung über ein mögliches Ende des wilden Streiks im Bochumer Opel-Werk hat am Mittwoch eine Belegschaftsversammlung begonnen. Alle rund 9 600 Mitarbeiter des Werks sind zu der geheimen Abstimmung aufgerufen. Die Tagungshalle im Bochumer Ruhrcongress fasst allerdings nur rund 5 000 Menschen. Mit einem Ergebnis der Abstimmung wird erst am Nachmittag gerechnet. Während der Versammlung stehen die Produktionsbänder am siebten Tag der Proteste weiter still und die Werkstore werden blockiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%