Archiv
Opel-Mutter General Motors will mit Neuorganisation Millionen sparenDPA-Datum: 2004-07-15 08:18:45

(dpa-AFX) Hamburg/Rüsselsheim - Die Opel-Konzernmutter General Motors Co. < GM.NYS > < GMC.FSE > (GM) will mit ihrer angekündigten Neuorganisation in Europa einen dreistelligen Millionenbetrag einsparen. Das sagte der europäische Präsident und ehemalige Opel-Vorstandschef Carl-Peter Forster am Mittwochabend in Hamburg. "Es gibt da erhebliche Effizienzreserven." Ob die Kostenreduzierung ausreiche, um in diesem Jahr in Europa den Sprung in die schwarzen Zahlen zu schaffen, sei offen.

(dpa-AFX) Hamburg/Rüsselsheim - Die Opel-Konzernmutter General Motors Co. < GM.NYS > < GMC.FSE > (GM) will mit ihrer angekündigten Neuorganisation in Europa einen dreistelligen Millionenbetrag einsparen. Das sagte der europäische Präsident und ehemalige Opel-Vorstandschef Carl-Peter Forster am Mittwochabend in Hamburg. "Es gibt da erhebliche Effizienzreserven." Ob die Kostenreduzierung ausreiche, um in diesem Jahr in Europa den Sprung in die schwarzen Zahlen zu schaffen, sei offen.

GM macht seit vier Jahren in Europa Verluste. "Wichtigster Hebel für Einsparungen ist, dass wir künftig gemeinsam entwickeln und einkaufen", sagte Forster. GM hatte angekündigt, die drei Tochtermarken Opel, die britische Vauxhall und die schwedische Saab stärker zu zentralisieren. Wie sich die Neuorganisation auf die 32 000 Arbeitsplätze bei Opel auswirkt, sei offen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%