Operative Verluste in der Halbleitersparte
Kurs der Philips-Aktie fällt nach Gewinnwarnung

dpa-afx AMSTERDAM. Die Aktie von Royal Philips Electronics NV hat am Freitagvormittag an der Amsterdamer Börse deutlich an Wert verloren. Bis 11.10 Uhr sanken Philips um 5,41 % auf 27,95 Euro. Zur gleichen Zeit sank das Marktbarometer AEX um 0,73 % auf 563,63 Punkte.

Philips - Intraday-Chart

Marktbeobachter sahen den Grund für die Kursverluste in der Gewinnwarnung der Philips-Halbleitersparte. Diese hatte angekündigt, im zweiten Quartal einen operativen Verlust von 175 Mio. Euro auszuweisen. Die Umsätze seien gegenüber dem Vorjahr um 20 % bis 25 % gefallen, hieß es.

Für Analyst Marco Schram von der Delta Lloyd Bank liegt der Grund für die Halbleiter-Flaute in der anhaltend schwachen Endverbrauchernachfrage. Er bestätigte daher seine "Reduce"-Empfehlung für Philips. Die Aktie sei auf einem Niveau um 28 Euro realistisch bewertet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%