Operativen Cash-Flow erhöht
Austrian Airlines AG baut Ergebnisrückgang aus

Austrian Airlines AG (AUA), Wien, hat im ersten Quartal 2001 ein rückläufiges Ergebnis erzielt. Wie die österreichische Fluglinie am Mittwoch mitteilte, ging das EBIT im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf minus 51,9 (minus 22,3) Mio Euro, und das Vorsteuerergebnis auf minus 61,1 (minus 34,2) Mio Euro zurück.

vwd WIEN. Auf Grund der Vollkonsolidierung der Lauda Air sowie auf Grund von Investitionen in neue Flugzeuge und sehr hohen Treibstoffkosten hätten die Aufwendungen stark zugenommen, hieß es zur Begründung. Bereinigt um Gewinne aus Anlagenverkäufen in Höhe von zwei (zehn) Mio Euro würden diese Kennziffern über den Planwerten liegen, hieß es.

Daneben sei der Ergebnisrückgang vor dem Hintergrund des für Fluglinien typischen, stark saisonalen Geschäftsverlaufes zu sehen, hieß es weiter. Die Betriebsleistung der aus AUA, Tyrolean Airways, Lauda Air und Rheintalflug bestehenden AUA-Gruppe lag den Angaben zufolge im ersten Quartal bei 472,4 Mill. Euro und damit um knapp 35 % über dem Vergleichswert des Vorjahres, wobei 115,8 Mill. Euro auf die Vollkonsolidierung der Lauda Air entfielen. Die Flugumsätze seien um 43,4 % gestiegen und hätten damit "deutlich reduzierte Gewinne aus Sachanlageverkäufen" kompensieren können.

Der operative Cash Flow der Austrian-Airlines-Gruppe erhöhte sich auf 13,3 Mill. Euro von minus 21,5 Mi Euro, wobei sich Veränderungen beim Working Capital und erhöhter Abschreibungen positiv niederschlugen. Die Passagierzahl wurde im Berichtsquartal um 9,1 % gesteigert. Im Frachtbereich wurde ein Zuwachs von 7,7 % verzeichnet. Die im Vorjahr eingeleitete Straffung des Konzerns sei konsequent fortgesetzt worden, so dass bereits für das zweite Halbjahr mit deutlichen Synergieeffekten gerechnet werden könne, erklärte das Unternehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%