Operativer Verlust im ersten Quartal
Kleindienst Datentechnik unter Druck

Die Augsburger Kleindienst Datentechnik hat im ersten Quartal 2003 einen Umsatzrückgang verzeichnet und ist operativ in die roten Zahlen gerutscht.

Reuters AUGSBURG. Vor Steuern und Zinsen (Ebit) sei ein Verlust von 0,6 Mill. ? nach einem Gewinn im Vorjahreszeitraum von 0,2 Mill. ? angefallen, teilte die im Prime Standard des Geregelten Marktes gelistete Gesellschaft am Freitag in Augsburg mit. Der Umsatz sei zugleich um 3,5 Mill. ? auf 16,6 Mill. ? gefallen. Angesichts des schwachen konjunkturellen Umfelds entsprächen Umsatz und Ergebnis aber den Erwartungen. Kleindienst halte an dem für 2003 gesteckten Ziel fest, bei einem Umsatz auf Vorjahresniveau ein "deutlich positives Ebit" auszuweisen. 2002 hatte die Gesellschaft bei einem Umsatz von 75,3 Mill. ? ein Ebit von 7,0 Mill. ? verbucht.

Der Spezialist für Dokumentenmanagement war erst vor einem Monat in die Schlagzeilen geraten, weil der ehemalige Unternehmensmanager Hubert Kunzmann zum wiederholten Mal versucht hatte, das Unternehmen zu kaufen. Die Übernahme platzte aber, weil seine Investorengruppe den Kaufpreis nicht bezahlte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%