Operatives Ergebnis entspricht den Erwartungen
WGZ-Bank bestätigt SAP nach Q3-Zahlen kurzfristig mit 'Outperformer'

dpa-afx DÜSSELDORF .Die Düsseldorfer WGZ-Bank hat die SAP-Aktien als Reaktion auf die am Morgen veröffentlichten Q3-Zahlen kurzfristig mit "Outperformer" und langfristig mit "Marketperformer" bestätigt. Dies teilte Jörg Natrop, Analyst der Bank am Donnerstag in Düsseldorf mit und begründete die kurzfristige Einschätzung mit der Hoffnung auf ein baldiges Ende des negativen Stimmung in der Branche und an der Börse. Nähere Anhaltspunkte zu einer möglichen Trendwende nannte er nicht.

Der Experte der WGZ-Bank bewertet die Unternehmenszahlen neutral. Während die Umsatzerwartungen der WGZ-Bank von 1,49 Mrd. Euro nicht erfüllt wurden, entsprach das operative Ergebnis exakt den Bank-Erwartungen.

Die Walldorfer hatten im dritten Quartal den Umsatz um 27 Prozent auf 1,42 Mrd. Euro gesteigert. Der operative Gewinn ohne das Mitarbeiter-Prämienprogramm Star sei um 89 Prozent auf 202 Mio. Euro gestiegen. Das Nettoergebnis zwischen Juli und September war auf 88 Mio. Euro fast doppelt so hoch wie im Vorjahreszeitraum.

Laut Natrop lag das Umsatzwachstum erstmals über der Kostenentwicklung. Darüber hinaus wurden die im zweiten Quartal beobachteten Erholungsansätze bestätigt. In den USA seien zudem die Lizenzeinnahmen deutlich angestiegen. Zudem habe sich die Akzeptanz von mysap.com verbessert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%