Optimismus auch für 2001
Eon steigert Umsatz und Gewinn deutlich

Der Eon-Konzern hat seinen Gewinn vor Steuern im Geschäftsjahr 2000 um 35 % auf 6,802 (5,048) Mrd. Euro gesteigert. Eon-Aktie gibt nach

rtr DÜSSELDORF. Der Eon-Konzern hat seinen Gewinn vor Steuern im Geschäftsjahr 2000 um 35 % auf 6,802 (5,048) Mrd. Euro gesteigert. Nach Steuern habe der Gewinn 4,184 (3,095) Mrd. Euro erreicht, teilte der Energie- und Chemiekonzern am Dienstag in Düsseldorf mit. Der Betriebsgewinn habe sich leicht auf 2,762 (2,748) Mrd. Euro verbessert. Der Umsatz belaufe sich auf 93,240 (69,754) Mrd. Euro. Eon hatte in 2000 insgesamt 4,8 Mrd. Euro an Buchgewinnen aus dem Verkauf von Unternehmensteilen erzielt. Für das laufende Jahr bekräftigte Eon die Prognose, wonach der Betriebsgewinn "beträchtlich" gesteigert werde. Seit der Bekanntgabe der Fusion aus Veba und Viag vor eineinhalb Jahren hat Eon den Angaben zufolge aus Desinvestitionen 21 Mrd. Euro erlöst.

Eon ist mit Wirkung vom 1. Juli 2000 gegründet worden. Die Zahlen sind Pro-forma-Zahlen auf der Basis von US- GAAP.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%