Archiv
Optimismus nach Einschaltung von Dresdner Kleinwort in Yukos-Streit

Die Aktien des bedrängten russischen Ölkonzerns Yukos haben nach der Einschaltung einer westlichen Investmentbank in den Streit durch die russische Justiz kräftig zugelegt. Anleger werteten es am Freitag als positiv, dass die Bank Dresdner Kleinwort Wasserstein (Drkw) den wichtigsten Yukos-Förderbetrieb Juganskneftegas vor dem geplanten Zwangsverkauf realistisch bewerten solle. Im frühen Handel zog das Papier an der Moskauer RTS-Börse um 11,84 % auf 4,25 $ an.

dpa-afx MOSKAU. Die Aktien des bedrängten russischen Ölkonzerns Yukos haben nach der Einschaltung einer westlichen Investmentbank in den Streit durch die russische Justiz kräftig zugelegt. Anleger werteten es am Freitag als positiv, dass die Bank Dresdner Kleinwort Wasserstein (Drkw) den wichtigsten Yukos-Förderbetrieb Juganskneftegas vor dem geplanten Zwangsverkauf realistisch bewerten solle. Im frühen Handel zog das Papier an der Moskauer RTS-Börse um 11,84 % auf 4,25 $ an.

Am Vortag hatte das russische Justizministerium Drkw beauftragt, den Verkaufswert des beschlagnahmten Kernbetriebes von Yukos zu bestimmen. Analysten sahen damit die Gefahr gebremst, dass Juganskneftegas zu einem Schleuderpreis an einen Kreml-nahen Konkurrenten verkauft werden könnte. "Wir werden die Arbeit sofort aufnehmen", kündigte ein Sprecher der zur Allianz Gruppe gehörenden Bank in Moskau an. Die Aufgabe werde zwei bis drei Monate in Anspruch nehmen.

Der nach Fördermenge 2003 größte russische Ölkonzern ist rechtskräftig zur Zahlung einer Steuerschuld von 2,8 Mrd. ? für 2000 verurteilt. Für 2001 kommt eine ähnliche Summe auf Yukos zu. Auf Juganskneftegas entfallen 62 % der Ölproduktion und 71 % der gesamten Ölvorräte von Yukos.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%