Optimist setzt auf Tech-Titel
Fred Alger sieht Wende an der Börse erreicht

Spätestens am Montag haben die Börsen endgültig die Trendwende geschafft, meint der Gründer und Chef der US Fred Alger Management Inc. -Fondsgesellschaft "Der weltweite Wohlstand wird in den nächsten Jahren enorm wachsen", sagte Fred Alger gestern in Frankfurt, "das wird sich bald an den Börsen widerspiegeln".

tmo FRANKFURT. Seit Montag sei er besonders optimistisch, so der Haupteigner und Gründer des auf High-Tech-Aktien spezialisierten Fondsverwalters, der mehr als 13 Mrd. $ betreut. Am Montag veröffentlichte der Computerriese IBM eine Gewinnwarnung, die Aktie verlor 10 %. "Aber die Kurse der anderen führenden Technologiekonzerne sind alle gestiegen", betonte Alger. Dies belege das Vertrauen der Anleger in die "New Economy", das neue Informationszeitalter. Alger erwartet, dass technologie-getriebene Produktivitätszuwächse die Wirtschaft weiter vorantreiben. Davon dürften Tech-Aktien stark profitieren. Für diese These spreche auch, dass die US-Produktivität im vierten Quartal trotz rezessiver Tendenzen um mehr als 5 % stieg. In früheren Rezessionen ging die Produktivität dagegen meist zurück.

Fred Alger kehrte am 11. September aus dem Ruhestand zurück. Beim Attentat auf das World Trade Center verlor seine Firma den Großteil ihrer Analysten und den Leiter, Freds jüngeren Bruder David. Mittlerweile habe sich das Geschäft aber normalisiert, sagte der Seniorchef.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%