Optimistische Prognosen
UBS Warburg hebt Gewinnschätzungen für BMW an

Die Einstufung "Kaufen" für die Aktie und das Kursziel von 45 Euro werde indes beibehalten.

rtr LONDON. Die Investmentbank UBS Warburg hat ihre Gewinnschätzungen für den Autohersteller BMW deutlich angehoben. Für 2001 werde pro Aktie nun ein Gewinn von 2,10 Euro nach bislang 1,60 Euro erwartet, teilte die Bank am Donnerstag in London mit. Für 2002 wurde die Prognose auf 2,50 Euro von 1,90 Euro angehoben. Die Einstufung "Kaufen" für die Aktie und das Kursziel von 45 Euro werde indes beibehalten. Die Aktien von BMW notierten am Donnerstagvormittag in einem schwächeren Marktumfeld mit 35,50 Euro 0,2 % unter ihrem Vortagesschluss.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%