Archiv
Oracle: Einsparungsmaßnahmen

Am Dienstag gab der zweit größte Softwarehersteller Oracle bekannt, dass er plant bis zu zwei Prozent seiner Belegschaft und damit rund 866 Mitarbeiter zu entlassen. Insgesamt beschäftigt Oracle weltweit über 43.000 Mitarbeiter.

Der Softwarekonzern will mit den Einsparungen der nachlassenden Nachfrage im gesamten IT-Bereich entgegenwirken und nachhaltig Kosten einsparen.
Die Ankündigung Oracles kam nicht überraschend. Bereits Mitte März hatte der Oracle-Vorstandsvorsitzende Larry Ellison bei der Veröffentlichung der Quartalszahlen angedeutet, dass Entlassungen in allen Unternehmensbereichen durchaus vorstellbar seien.
Oracle ordnet sich mit den Entlassungen in die Reihe von Technologieriesen wie Cisco und Intel ein, die bereits Anfang März Entlassungen angekündigt hatten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%