Archiv
Oracle: Gerüchte über geschönte Absatzzahlen

Oracle steht unter dem Verdacht, nicht ganz wahrheitsgetreu über die Absatzzahlen für die Datenbanksoftware "11i" zu berichten. Das Wall Street Journal meldet zumindest, dass die Angaben des Unternehmens übertrieben seien. So setze beispielsweise General Electric die Software nicht im ganzen Konzern, sondern nur in einer Produktionsstätte in Ungarn ein.

Auch Alcoa habe das Programm nur in einigen Übersee-Fabriken installiert. Weitere Kunden sind Ford und Hewlett-Packard. Am Montag wurde bekannt, dass sich auch Boeing für "11i" entschieden hat. Dem Grunde nach hat Vorstandschef Larry Ellison die Angaben der Zeitung bestätigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%