Archiv
Oracle: Neues Topmanagement

Oracle, Spezialist für Datenbank-Software, hat den ehemaligen Pressesprecher des Weißen Hauses, Joe Lockhart, ins Topmanagement geholt.

Lockhart, der sich vor allem in der Lewinsky-Affäre als Pressesprecher Bill Clintons einen Namen gemacht hat, wird die Öffentlichkeitsarbeit Oracles leiten. Er untersteht direkt dem Oracle-Chef Larry Ellison. Lockhart?s Einstellung folgt unmittelbar auf die jüngste Kündigung eines Oracle-Topmanagers. Gary Bloom, für das operative Geschäft zuständig, hatte das Unternehmen in der vergangenen Woche verlassen und wird in Zukunft als CEO des Software-Anbieter Veritas arbeiten. Sein Vorgänger bei Oracle, Ray Lane, kündigte im Juli nach Unstimmigkeiten mit Ellison.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%