Archiv
Oracle rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit Erlösplus in DeutschlandDPA-Datum: 2004-07-09 11:08:58

HAMBURG (dpa-AFX) - Der amerikanische Software-Hersteller Oracle < ORCL.NAS > < ORC.FSE > erwartet in Deutschland im laufenden Geschäftsjahr einen leichten Umsatzanstieg. "Wir wollen im Softwaregeschäft auf jeden Fall ein moderates Wachstum schaffen", sagte Rolf Schwirz, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Oracle Deutschland der "Financial Times Deutschland" (Freitagausgabe). Der Umsatzzuwachs könnte im einstelligen Prozentbereich liegen. Bei den IT-Ausgaben der Unternehmen sieht Schwirz den Abwärtstrend der vergangenen Jahre gestoppt. "Ich erkenne keinen Trend, dass weiter gekürzt wird", sagte er. Damit stütze der Manager die Erwartungen von Analysten an den IT-Markt, schreibt die FTD.

HAMBURG (dpa-AFX) - Der amerikanische Software-Hersteller Oracle < ORCL.NAS > < ORC.FSE > erwartet in Deutschland im laufenden Geschäftsjahr einen leichten Umsatzanstieg. "Wir wollen im Softwaregeschäft auf jeden Fall ein moderates Wachstum schaffen", sagte Rolf Schwirz, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Oracle Deutschland der "Financial Times Deutschland" (Freitagausgabe). Der Umsatzzuwachs könnte im einstelligen Prozentbereich liegen. Bei den IT-Ausgaben der Unternehmen sieht Schwirz den Abwärtstrend der vergangenen Jahre gestoppt. "Ich erkenne keinen Trend, dass weiter gekürzt wird", sagte er. Damit stütze der Manager die Erwartungen von Analysten an den IT-Markt, schreibt die FTD.

Allzu optimistisch zeige sich der Deutschlandchef aber nicht für künftige IT-Investitionen der Unternehmen, heißt es weiter. Er sehe nicht, "dass zu früheren Budgets zurückgekehrt wird", sagte Schwirz. Das Geschäftsjahr von Oracle läuft noch bis zum 31. Mai 2005.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%