Archiv
Orange erwirtschaftet in ersten neun Monaten 29 Prozent mehr Umsatz

Die zum France-Telecom-Konzern gehörende Mobilfunkgesellschaft Orange SA hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres mit 10,992 Mill. Euro 29 % mehr Umsatz erwirtschaftet als im Vorjahr.

dpa-afx PARIS. Die zum France-Telecom-Konzern gehörende Mobilfunkgesellschaft Orange SA hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres mit 10,992 Mill. Euro 29 % mehr Umsatz erwirtschaftet als im Vorjahr. Damit habe Orange seine Marktposition verteidigt, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Paris mit. Orange sei weiterhin der größte Mobilfunkanbieter in Frankreich und Großbritannien gemessen an der Kundenzahl.

Allein im dritten Quartal seien 1,6 Mill. neue Abonennten gewonnen worden. Die Zahl der Kunden habe sich damit bis Ende September auf 37,1 Mill. erhöht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%