Archiv
Order-Zahlen enttäuschen: Kursrutsch bei comdirect-bank

Frankfurt/Quickborn (dpa) - Nach Vorlage von nahezu stagnierenden Order- und Kundenzahlen sind die Aktien der comdirect bank am Freitag eingebrochen. Der Kurs des größten deutschen Onlinebrokers sackte zwischenzeitlich um mehr als 12 Prozent auf 5,38 Euro ab.

Frankfurt/Quickborn (dpa) - Nach Vorlage von nahezu stagnierenden Order- und Kundenzahlen sind die Aktien der comdirect bank am Freitag eingebrochen. Der Kurs des größten deutschen Onlinebrokers sackte zwischenzeitlich um mehr als 12 Prozent auf 5,38 Euro ab.

Händler nannten als Hauptgrund den Markt enttäuschende Orderzahlen im Juli. Im Juli seien 430 409 Orders nach 430 410 im Vormonat getätigt worden. Die Zahl der Kunden erhöhte sich nach Angaben der comdirect bank AG (Quickborn) um 3 000 auf 633 820.

Das verwaltete Kundenvermögen sank von 9,92 Milliarden Euro im Juni auf 9,67 Milliarden Euro. Das Unternehmen hatte sich zur größeren Transparenz entschlossen und veröffentlichte erstmals auch monatliche Orderzahlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%