Orientierung an Europa
Aktien Sydney schließen freundlich

Freundlich sind die Aktien in Sydney am Donnerstag aus der Sitzung gegangen. Der S&P/ASX-200-Index stieg 0,6 % bzw 17,90 Punkte auf 3 170,10. Insgesamt wurden 458,6 (Mittwoch: 600,1) Mio Aktien umgesetzt.

vwd SYDNEY. Im Handelsverlauf standen den 570 Kursgewinnern 458-verlierer gegenüber. In Ermangelung von US-Vorgaben habe der Markt Orientierung an den europäischen Börsen gesucht, sagte ein Händler. Die steigenden Kurse in London und Frankfurt hätten das Sentiment geprägt. Überdies habe sich die Überzeugung verbreitet, dass die USA gestärkt aus der Krise hervorgehen werden. Der Markt habe festes Vertrauen in die Finanzinstitutionen der USA.

Allerdings gebe es auch nach wie vor "viel Unsicherheit" am Markt. Kaüfer fänden sich vor allem unter Kleinanlegern, während die Institutionellen überwiegend eine abwartende Haltung einnähmen, hieß es. Die Anleger konzentrierten ihr Interesse auf Werte, die als "sicherer Hafen" erscheinen, darunter Spirituosen- und Verkehrs-Werte. Foster stiegen 0,6 % auf 4,88 AUD, BRL Hardy ebenfalls um 0,6 % auf 10,63 AUD. Macquarie Infrastructure Group kletterten um 1,6 % auf 3,20 AUD, Transurban stiegen 1,9 % auf 4,32 AUD, und Hills Motorway verteuerten sich um 0,7 % auf 5,59 AUD.

News Corp Stämme gewannen 2,1 % auf 13,78 AUD, die Vorzüge legten 2,8 % auf 11,93 AUD zu. Westfield Holdings und Westfield America Trust verbuchten Gewinne, nachdem sie am Mittwoch wegen ihrer Investments im World Trade Center Verluste zu verkraften hatten. Westfield Holdings stiegen um 0,7 % auf 16,82 AUD, Westfield America Trust kletterten um 0,6 % auf 1,59 AUD. Qantas, die am Mittwoch um 9,3 % gefallen waren, legten ein Prozent auf 3,15 AUD zu. Minenwerte gaben wegen der Sorgen über eine verzögerte konjunkturelle Erholung in den USA ab. Rio Tinto fielen 0,4 % auf 32,36 AUD, und WMC verbilligten sich um 0,2 % auf 7,75 AUD.

Die Titel der angeschlagenen Blei- und Zinkminengesellschaft Pasminco fielen 3,3 % auf 0,06 AUD. Pasminco ist auf die Hilfe von Banken angewiesen. Das Unternehmen will zusätzliche Mittel durch Minenverkäufe erzielen und sich auf die Metallverarbeitung konzentrieren. Sofern die Banken auf die Einlösung von Schuldscheinen verzichten, habe das Unternehmen eine Zukunft, heißt es. National Australia Bank gewannen 0,5 % auf 28,10 AUD, obwohl ein Medienbericht meldet, dass die Bank der Fluglinie Ansett Australia einen Kredit über 100 Mio AUD gegeben hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%