Osteuropafonds mit leichten Zuwächsen
Aktienfonds durch Börsenbaisse unter Druck

Die anhaltende Kursschwäche an den Aktienmärkten hat nach Verbandsangaben auch im ersten Halbjahr 2002 die Wertentwicklung von Aktienfonds belastet. Nahezu alle Aktienfondsgruppen hätten unter Druck gestanden, teilte der Bundesverband Deutscher Investment- und Vermögensverwaltungs-Gesellschaften mit.

Reuters FRANKFURT. Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Deutschland hätten in den ersten sechs Monaten Wertrückgänge von durchschnittlich 16 Prozent verzeichnet, hieß es. Mittel- und längerfristig ließen sich mit diesen Fonds jedoch weiterhin Wertsteigerungen von durchschnittlich 6,3 Prozent nach fünf Jahren erzielen.

Europäische Aktienfonds verbuchten den Angaben zufolge im ersten Halbjahr durchschnittliche Wertminderungen von 17,1 Prozent. Weltweit anlegende Aktienfonds hätten Rückgänge von 21,1 Prozent im Mittel verzeichnet, hieß es.

Einzig die in osteuropäische Märkte investierenden Aktienfonds brachten den Anlegern leichte Zuwächse. Diese Fonds profitierten vom derzeit günstigen wirtschaftlichen Umfeld Osteuropas und legten im Berichtszeitraum im Schnitt um 1,4 Prozent zu, auf Jahressicht waren es sechs Prozent.

Steigende Zinsen beeinflussten im ersten Halbjahr die Kurse von Rentenpapieren. Auf Grund der zugleich leicht nachgebenden Kurswerte seien bei Rentenfonds mit Anlageschwerpunkt Euro (deutsche Emittenten) im Halbjahreszeitraum nur moderate Anlageergebnisse von im Mittel 1,5 Prozent erzielt worden, nach einem Jahr seien es 4,3 Prozent gewesen.

Internationale Rentenfonds, deren Anlagespektrum stark vom Dollar-Raum geprägt ist, verzeichneten den Angaben zufolge trotz des meist höheren ausländischen Zinsniveaus in den ersten sechs Monaten auf Grund der Schwäche der US-Währung Wertrückgänge von durchschnittlich 2,4 Prozent. Im Jahresvergleich fiel der Rückgang mit 2,8 Prozent geringfügig höher aus.

Offene Immobilienfonds hätten sich erneut solide und wertstabil präsentiert, hieß es. Ihr durchschnittlicher Wertzuwachs betrage 4,8 Prozent im Ein-Jahres-Zeitraum. Eine Mischung hochwertiger Gewerbeimmobilien an in- und ausländischen Standorten habe für ausgeglichene Ergebnisse dieser Fonds gesorgt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%