"Outperformer"
Goldman Sachs senkt Ertragsprognose für Roche

Die Anlageempfehlung "Market Outperformer" und das Kursziel von 155 Euro werden beibehalten, teilten die Analysten in London mit.

dpa-afx LONDON. Die Analysten von Goldman Sachs haben ihre Prognose für den Gewinn pro Aktie der Roche Holding AG im laufenden Geschäftsjahr von 5,89 auf 5,02 sfr gesenkt. Für 2002 reduzierten sie ihre Schätzung von 6,58 auf 5,96 sfr je Anteilsschein. Die Anlageempfehlung "Market Outperformer" und das Kursziel von 155 Euro werden beibehalten, teilte das Institut am Dienstag in London mit.

Demnach gehen die Analysten davon aus, dass sich der Wert in den nächsten fünf bis 18 Monaten um 5 % besser entwickeln wird als der Markt. "Wir glauben weiterhin, dass das Roche-Management den Schwerpunkt auf strategische Veränderungen legt. Es ist unwahrscheinlich, dass die derzeitige Kursschwäche ohne solche Veränderungen in nächster Zeit nachlassen wird", schrieben die Experten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%