Outsourcing des SAP-Systems soll Kosten drücken
Heideldruck lagert IT-Abteilung zu HP aus

Der weltgrößte Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck lagert Teile seiner IT-Abteilung an den Computerkonzern Hewlett-Packard (HP) aus. Die Zusammenarbeit umfasst Dienstleistungen im Wert von rund 30 Mill. Euro und ist auf fünf Jahre angelegt, sagte Heideldruck Finanzvorstand Herbert Meyer. Heideldruck rechnet mit einem Einsparungen von rund 10 Mill. Euro.

tnt HEIDELBERG. HP-Services wird die Betreuung des SAP-Systems von Heidelberger Druck übernehmen. Ab Juni betreibe HP weltweit die SAP-Infrastruktur für rund 7000 Anwender bei Heideldruck. Die SAP-Systeme aus drei Rechenzentren von Heideldruck werden künftig bei HP in Böblingen zentralisiert. Im Rahmen des Outsourcing-Vertrags werden auch Heideldruck-Mitarbeiter zu HP wechseln.

Der weltweit zweitgrößte Computerkonzern HP drängt immer stärker in den Outsourcing Markt für Unternehmenskunden und will dort Marktführer IBM Global Services Konkurrenz machen.

Im zweiten Quartal hatte HP mit Dienstleistungen rund 3,5 Mrd. $ umgesetzt. Das HP-Servicegeschäft wird jedoch noch immer durch Dienstleistungen rund um Hardwareverkäufe dominiert. Jedoch wächst HP im Outsourcing sehr schnell: Im Segment "Managed Services" konnte HP im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahr 50 % zulegen.

In Deutschland verstärkte sich HP vor rund drei Monaten durch die Übernahme des Systemhauses Triaton. HP bezahlte für die Thyssen-Krupp-Tochter 340 Mill. Euro. Zuviel, wie Brancheninsider kritisieren. Laut einem Bericht der Wirtschaftswoche steht Triaton ein Umbau bevor. Drei Geschäftsfelder, insbesondere im Bereich Consulting, sollen demnach verkauft und Stellen gestrichen werden.

Quelle: Handelsblatt Nr. 103 vom 28.05.04 Seite 18

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%