Paar kann bei Olympia abräumen
Der Seriensieger und das Playboy-Modell

Tim Wieskötter und Nicole Reinhardt könnten zum deutschen Gold-Paar der Spiele werden. Wieskötter ist seit acht Jahren im Zweier-Kajak ungeschlagen, auch Reinhardt hat gute Chancen. Für Furure hat die 22-Jährige bereits gesorgt - durch Nacktfotos für den Playboy.

Nach fast acht Jahren ohne Niederlage bei Titelkämpfen will Tim Wieskötter mit Ronald Rauhe den zweiten Olympia-Sieg feiern. Auch seine Freundin Nicole Reinhardt hat Chancen auf Edelmetall, die durch Fotos für das Magazin Playboy für Aufsehen gesorgt hat.

"Das große Ziel war es, dabei zu sein. Ich will mir keinen Druck machen, sondern ruhig an die Sache rangehen", formulierte die 22- jährige Lampertheimerin die Medaillen-Wünsche zurückhaltend. Ganz anders hat Wieskötter die Ziele bei seinen dritten Spielen abgesteckt. "Wir haben nur Gold im Blick. Da wir alle Gegner auf der Strecke schon geschlagen haben, machen wir nicht auf Understatement", sagte der 29-Jährige vor dem ersten Finaltag an diesem Freitag. Seit dem dritten Platz bei den Olympischen Spielen in Sydney ist Wieskötter mit Rauhe im Kajak-Zweier über 500 Meter ungeschlagen. Damals war an eine große Leistungssportkarriere von Reinhardt noch nicht zu denken. Der Stern der viermaligen Weltmeisterin ging bei der WM 2005 mit ihrem Sieg im Kajak-Einer auf, in Peking will sie an diesem Freitag ihre erste von zwei Goldchancen mit dem Vierer nutzen. Die zweite steht dann mit dem Kajak-Zweier zusammen mit Fanny Fischer am Samstag an.

Während in diesem Boot Zweier-Partnerin Fanny Fischer angesichts ihrer berühmten Tante Birgit Fischer meist im Fokus des Interesses steht, befragten während der Tage in Peking mehrere Journalisten - sogar aus dem Ausland - auch die Lampertheimerin; vor allem zu einem Thema: ihren Nackt-Fotos in der Olympia-Ausgabe des Männer- Magazins "Playboy".

"Bis jetzt waren die Reaktionen durchweg positiv, ich habe noch nichts Negatives gehört", sagte die eher stille Reinhardt, die Kochen als ihr Hobby nennt. Selbst Tim Wieskötter wurde an der Strecke nicht nur zu den wie gewohnt starken Leistungen auf dem Wasser befragt, sondern auch zu den Bildern der Liebsten im Hochglanzmagazin. "Die Fotos sind schön und ich bin stolz", sagte der Sportler, der "Eis essen" zu seinen Hobbys zählt, in einem englischen Interview. Am Wochenende will er noch stolzer auf gemeinsame olympische Erfolge sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%