Archiv
Pakistanische Hackergruppe manipuliert US-Regierungs-Sites

ddp WASHINGTON. Mehrere vom US-Verteidigungsministerium betriebene Websites sind anscheinend Opfer von Angriffen einer pakistanischen Hackergruppe geworden. Die Gruppe sei unter dem Namen "GForce Pakistan" bekannt, berichtete der Branchendienst Newsbytes.

Statt die Webserver direkt anzugreifen, habe die Hackergruppe die DNS-Einträge der Sites verändert und Surfer dadurch auf eine bei dem in Kansas City ansässigen Provider Kcnet gehostete Site umgelenkt. Die Hackersite Alldas zeige eine Spiegelung der Site mit der politischen Botschaft der Pakistanis. Laut Eintrag bei Alldas ruft die Hackergruppe Moslems in aller Welt dazu auf, sich dem Krieg gegen Amerika anzuschließen. Freiwillige würden Waffen und eine militärische Ausbildung erhalten und anschließend in Afghanistan eingesetzt. Die Gruppe behauptet, im Besitz sensibler Daten und Dokumente des indischen Finanzministeriums und der Internationalen Atom Energie Behörde zu sein, wie der Branchendienst weiter berichtet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%