Palästinenser bei Hausdurchsuchungen festgenommen
Israels Armee tötet sieben Palästinenser

Die israelische Armee hat am Sonntag bei einem Vorstoß in der Stadt Beit Hanun im Gaza-Streifen nach palästinensischen Angaben sechs Palästinenser getötet. Ein weiterer Palästinenser wurde nach israelischen Armeeangaben bei dem Versuch erschossen, in die jüdische Siedlung Netsarim im Gaza-Streifen einzudringen.

Reuters GAZA-STADT. Der Mann sei mit Handgranaten und einem AK-47-Maschinengewehr bewaffnet gewesen, teilte die Armee mit. Innerhalb einer Woche wurden damit bei neuer Gewalt im Gaza-Streifen und im Westjordanland 41 Palästinenser ums Leben. Die israelische Offensive folgte auf einen Anschlag der radikal Hamas-Organisation, bei dem vier Soldaten getötet worden waren.

Mit Panzerfahrzeugen und Hubschraubern drang die Armee am frühen Sonntagmorgen in Beit Hanun ein. Wie Augenzeugen berichteten, kam es zu heftigen Gefechten zwischen den Soldaten und bewaffneten Palästinensern. Dabei wurden nach Angaben aus palästinensischen Kreisen vier bewaffnete Mitglieder der palästinensischen Sicherheitskräfte sowie zwei weitere Palästinenser getötet.

Nach Angaben der Armee wurden bei Hausdurchsuchungen mehrere mutmaßliche militante Palästinenser festgenommen. Anwohner berichteten, die Armee habe die Häuser von sechs Mitgliedern radikal-islamischer Gruppen in die Luft gesprengt. Dies sei eine Warnung an militante Palästinenser, dass ihre Taten einen Preis hätten, teilte die Armee mit. Seit Beginn des Aufstands der Palästinenser im September 2000 sind mindestens 1867 Palästinenser und 705 Israelis getötet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%