Archiv
Palm plant weitere Entlassungen

Reuters SANTA CLARA. Der US-Taschencomputerhersteller Palm Inc. will nach eigenen Angaben im nächsten Quartal weitere Stellen streichen. Das Unternehmen teilte am Freitag in Santa Clara mit, dass ein zusätzlicher Abbau von Arbeitsplätzen im ersten Quartal 2002 notwendig sei, um die Kostenstrukturen den Geschäftsbedingungen anzupassen. Im vergangenen Monat hatte Palm bereits 300 Stellen gestrichen.

Weitere Details zu den geplanten Entlassungen werde das Unternehmen am 25. Juni bei der Vorlage der Zahlen zum vierten Quartal mitteilen, hieß es. Mitte Mai hatte Palm seine Umsatzprognose für das laufende Quartal drastisch gesenkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%